Todesanzeigen

In Erinnerung an geliebte Angehörige und Freunde.

Im Gedenken an:
Hanns-Heinrich Brohmann

† 29.08.2013

Hanau

68 Jahre

Ursula Horn

† 26.06.2014

Dortmund

75 Jahre

Hans Jörg Bonnekoh

† 11.06.2014

Essen

63 Jahre

Nachruf
Rudi

† 20.04.2014

Itzehoe

54 Jahre

Marcel Vorsthoven

† 31.08.2013

Bochum

30 Jahre

Meta Böttger

† 31.03.2014

Rees

104 Jahre

KLAUS MARKUS WULLICH

† 29.03.2014

Rastatt

85 Jahre

Karl Blanderer

† 30.08.2013

Stuttgart

47 Jahre

Nachruf
Susanne Herzog

† 17.02.2014

Speyer

50 Jahre

JImmy

† 01.03.2014

Hamburg

9 Jahre

Katharina Wendel

† 30.01.2014

Homburg

76 Jahre

Leon Rychlowski

† 15.02.2014

Solingen

84 Jahre

Eric Wagner

† 03.02.2014

Kassel-Nord

28 Jahre

Armin Schulz

† 01.02.2014

Bobingen

52 Jahre

Nachruf
Schulz Janine

† 23.01.1989

Salzwedel

0 Jahre

Adolf Schuppe

† 22.01.2014

Brilon

79 Jahre

Heinz Paul Kubiak

† 28.12.2013

Braunschweig

78 Jahre

Nachruf
Cornelia Margarete Luzie Beeckmann

† 17.12.2013

Wuppertal

60 Jahre

Irmgard Fischer

† 05.12.2013

Löhne

82 Jahre

Irmgard Kalle

† 29.10.2013

Bielefeld

87 Jahre

Manuel Weimann

† 28.09.2013

Traunstein

21 Jahre

Hedwig van de Haak

† 31.08.2013

Geldern

87 Jahre

Gerhardt Schwabe

† 21.06.2013

Traunreut

74 Jahre

Stefan

† 18.06.2013

Buxtehude

46 Jahre

Detlef Braune

† 24.05.2013

Essen

54 Jahre

Todesanzeigen - eine bleibende Erinnerung!

Der Tod eines lieben Familienangehörigen oder Freundes hinterlässt bei den den Hinterbliebenen einen schwer zu bewältigenden Schmerz und tiefe Trauer. Der Verlust ist meist nur scher zu bregreiben - und die Erinnerung an den Verstorbenen wird auf vielfältige Weise weiterleben.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht eine Möglichkeit zu schaffen, den Hinterbliebenen durch die neuen Medien eine Erinnerung zu schaffen und Angehörigen und Freunden eine Möglichkeit zu geben online zu kondolieren.

Deshalb bieten wir Ihnen auf unseren Seiten an, eine Todesanzeige zu schalten, die online also überregional oder sogar weltweit gesehen werden kann. Sie selber bestimmen, wie der Inhalt und das Design der Todesanzeige am besten abgestimmt werden. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite! 

Im Gedenken an unsere lieben Verstorbenen ...

Die Erfahrung einen geliebten Menschen zu verlieren muss nahezu jede Person einmal in ihrem Leben machen. Trotz des inneren Schmerzes über den Verlust stellt sich die Aufgabe, den Abschied vom geliebten Menschen zu organisieren. Oft wird eine Anzeige in der regionalen Zeitung inseriert, die das Versterben bekannt gibt. Die Einladung zur Beerdigung und zur anschließenden Trauerfeier wird häufig in Form einer Trauerkarte ausgesprochen. 

Das Anfertigen von Trauerkarte und Traueranzeige durch das Bestattungsunternehmen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Trauerkarte und Traueranzeige zu gestalten, die einfachste Variante ist es, dem Bestattungsunternehmen die Anfertigung zu überlassen. Dieses hat Erfahrung und weiß um die notwendigen Details bei der Gestaltung. Außerdem ist es auch dann möglich eigene Ideen und Wünsche für die Gestaltung einzubringen, wenn das Bestattungsunternehmen diese Formalitäten regelt. Die Institute sind bemüht, den Abschied so persönlich wie möglich zu gestalten.

Möchte man Geld sparen oder der Trauerkarte eine sehr persönliche Note verleihen, ist es denkbar, die Gestaltung der Trauerkarte und Todesanzeige selbst vorzunehmen.

Die Traueranzeige - Todesanzeige selbst gestalten

Das Layout einer selbstgestalteten Traueranzeige bzw. Todesanzeige sollte einen bestimmten Aufbau aufweisen.

  • Einleitend wird oft ein Spruch mit Bezug auf das Leben des Verstorbenen oder ein Bibelvers genannt. Dieser sollte nicht länger als zwei bis drei Zeilen sein.
  • Es folgt in zentrierter Position der volle Name des Verstorbenen, gegebenenfalls werden Titel (wie Dr., Prof. oder ähnliches) genannt.
  • Darunter setzt man, in deutlich kleinerer Schriftgröße, das Geburtsdatum sowie den Todestag der betreffenden Person. Im Anschluss werden die Namen der nahestehenden Angehörigen genannt, diese werden oft mit den Worten „In Liebe“ eingeleitet. Wem dies nicht gefällt, der kann an dieser Stelle eigene Ideen einer persönlichen Widmung verwenden.
  • Je nach geplantem Ablauf werden im Anschluss Datum, Ort und Zeit der Beerdigung genannt. Wählt man eine alternative Bestattungsform, so kann dies an dieser Stelle genannt werden. Auch wenn die Beerdigung bereits im engsten Familienkreis stattgefunden hat, wird dies an dieser Stelle erwähnt.

Es folgt, je nach Belieben und Gegebenheit, die Bitte, dass von Beileidsbekundungen am Grab abgesehen werden soll. Ferner ist es möglich, den Wunsch zu äußern, dass anstelle von Blumen, Geld gespendet werden soll. Die Daten des Spendenkontos werden in so einem Fall bereits in der Traueranzeige genannt, dies ermöglicht den Gästen bereits zur Beerdigung ihren Obolus geleistet zu haben. Diese Formalitäten gilt es im Groben einzuhalten.

Traueranzeige Muster


Besonderns schön ist eine Traueranzeige, wenn sie neben den zuvor genannten formalen Inhalten auch persönliche Elemente aufweist. Dies kann ein Bild des Verstorbenen sein oder vielleicht ein Symbol, dass eine tiefere Bedeutung in Zusammenhang mit dem Verstorbenen aufweist oder das für die trauernden Angehörigen von Bedeutung ist. Auch ein paar persönliche Worte geben der Anzeige eine individuelle und sehr persönliche Note und drücken aus, dass man dem Verstorbenen sehr nahe stand.

Ist die Anzeige ausgearbeitet, kann man sie per Fax oder Brief an die gewünschte Zeitung senden, wichtig ist es, die gewünschten Maße anzugeben. Zudem sollte erwähnt werden, ob ein Schwarz-weiß- oder Farbdruck gewünscht ist. Oftmals sendet die Zeitung ein Muster zurück, bevor die Anzeige gedruckt wird.

Online Traueranzeigen schalten

Eine würdige Alternative zu der lokal und zeitlich begrenzten Anzeige in der Zeitung ist die Schaltung einer Online-Traueranzeige.

Vorteile sind hier die weltweite Sichtbarkeit der Anzeige über das Internet, so wie die Nutzung von Konolenzeinträgen. Somit können Freunde und Verwandte Ihre Gefühle zum Ausdruck bringen und Beileid aussprechen. Außerdem können Sie die oftmals hohen Kosten für eine Anzeige in der Zeitung vermeiden.

Eine kostenlose Anzeigenschaltung finden Sie auf unser Seite - Traueranzeige schalten.
 

Die Trauerkarte selbst gestalten

Neben der Anzeige in der Zeitung werden oft Trauerkarten angefertigt, um Freunde, Bekannte und Nachbarn über den Tod des Angehörigen persönlich zu informieren und diese zur Bestattung und evtl. zur anschließenden Trauerfeier einzuladen.

Eine solche Trauerkarte sollte in jedem Fall schlicht gehalten sein und in nicht zu grellen Farben gestaltet werden. Oft wird ein dickeres Papier in DIN A5 Format gewählt, dass einen schwarzen Außenrand aufweist. Diesen schwarzen Rahmen findet man ebenfalls auf dem dazugehörigen Briefumschlag. Vielmals ist das Layout der Trauerkarte dem der Traueranzeige nachempfunden. Es finden sich also auch dort ein paar einleitende Worte, Name, Geburtsdatum und Todestag des Verstorbenen, die Namen der Angehörigen sowie Datum, Ort und Zeit der Beerdigung. Gegebenenfalls fügt man die Hinweise zum Spendenkonto und des Absehens von Beileidsbekundungen hinzu.

Was die Trauerkarte inhaltlich von der Traueranzeige unterscheidet, ist:

  • die Einladung zur Kaffeetafel oder der jeweils gewünschten Art von Trauerfeier im Anschluss an die Beerdigung.
  • Es sollten Ort und ungefähre Zeit der anschließenden Trauerfeier genannt werden.

Hat man die Trauerkarte am Computer entworfen, folgt der Ausdruck auf dem gewählten Papier. Es ist lediglich notwendig, dass das Format der Trauerkarte dem des Papiers angepasst wird.

Wer Geld sparen möchte und ein wenig Erfahrung im Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen hat, kann so seine Traueranzeige und auch die Trauerkarte selbst gestalten.

 

Einloggen

Name zum Einloggen *
Passwort *

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Anmelden als:
Ihr realer Vor & Nachname *
Name zum Einloggen *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
eMail bestätigen *

Traueranzeigen-Karte

Karte aktuell nicht verfügbar

Beileidsbekundungen

Beileid Bild
Verstehe es immer noch nicht warum DU?Es vergeht kein Tag an den ich nicht an dich denken muss du fehlst mir so sehr hast immer ein platz in meinen H ...
11.07.2014
In Gedenken und tiefer Anteilnahme:
unser freund Karl:
selten gesehen aber immer hilfsbereit - ein Pfundskerl! ...
04.07.2014
Beileid Bild
Ich denke oft an dich ! ...
04.07.2014
Liebe Mami,

Du fehlst mir so sehr. Du hattest nur eine kurze Zeit, glücklich zu sein. Nun bist Du hoffentlich in einer besseren Welt. ...
29.06.2014

Nachruf

† 20.04.2014
Verstorben mit 54 Jahren in Itzehoe
† 17.02.2014
Verstorben mit 50 Jahren in Speyer

Hilfe im Todesfall

Todesfall Ratgeber Download

Um Ihnen eine einfache Übersicht zu geben, welche Handlungen und Planungen bei einem  Todesfall notwendig sind, haben wir die wichtigsten Punkte in einer kurzen Checkliste zusammengefasst.


HERUNTERLADEN

Bestatter finden

Da bei einer Bestattung hohe Kosten auf die Hinterbliebenen zukommen ist es nur vernünftig sich über eine preislich faire Beerdigung zu informieren.  Hierzu ist es sinnvoll Preise der Beerdigungs-Unternehmen zu vergleichen.

Zum Preisvergleich
Bestatter suchen