Auch nach der Trauerfeier sind noch einige Dinge zu erledigen, die bis jetzt warten konnten. Wichtig ist es für Sie, durch die Trauerfeier leichter Abschied nehmen zu können. Mit größerem inneren Gleichgewicht können Sie nun auch die weiteren Schritte druchführen. Hierzu zählen:

 

Trauerfeier - was danach zu tun ist

Der bisherige Arbeitgeber

Nach der Trauerfeier sollten Sie spätestens den bisherigen Arbeitgeber des Verstorbenen über den Todesfall informieren.

Zahlungsverkehr des Verstorbenen

Suchen Sie alle Unterlagen zusammen, die Zahlungen und Verträge des Verstorbenen betreffen. Alle laufenden Zahlungen wie z.B. Daueraufträge und Einzugsermächtigungen sollten von Ihnen gestoppt werden, wenn diese mit dem Tod Ihre Gültigkeit verloren haben.

Prüfen Sie nach, welche Verträge derzeit bestehen und kündigen Sie diese. Hierzu gehören z.B.

  • Versicherungen
  • Abonierte Zeitschriften & Magazine
  • Mietverträge
  • Vereinsbeiträge
  • Telefonanschlüsse
  • GEZ
  • Versorgungsbetriebe (Gas, Wasser,Strom)

Danksagungen

In der Zeit nach der Trauerfeier sollten Sie darüber nachdenken, wem Sie Danksagungen für Beileidsbekundugen zusenden möchten. Sie selber entscheiden, wem Sie im speziellen auf diese Art und Weise danken möchten - fühlen Sie sich zu Nichts genötigt.


 
Alle Leistungen dieser Seite sind zu 100% kostenfrei. Damit dies so bleiben kann würden wir uns über eine Spende freuen.