Beerdigung HilfeNachdem einige Wochen oder sogar Monate vergangen sind, bleiben immer noch bestimmte Dinge zu tun. Wir möchten ihnen hier kurz auflisten, was in dieser Zeit nach der Beerdigung zu tun ist:

 

Übersicht - längere Zeit nach der Beerdigung

Rechnungen begleichen

Einige Zeit nach der Beerdigung werden die Abrechnungen vom Bestatter, Steinmetz und Gebühren des Friedhofträgers bzw. Krematoriums eigehen und sollten bezahlt werden.

Grabpflege

In etwa sechs Wochen nach der Beerdigung sollten Sie das Grab abräumen. Setzen Sie sich nun mit Ihren Verwandten zusammen, um zu planen wie die Grabpflege geregelt wird. Unter Umständen ist es für alle einfacher, die Grabpflege zu beauftragen.

Beauftragen Sie spätestens sechs bis zwölf Monate nach der Beisetzung den Steinmetz mit der Einfassung des Grabes und Aufstellung des Grabmals.

Ordner anlegen

Um nicht die Übersicht zu verlieren empfiehlt es sich, einen Ordner mit den wichtigsten Dokumenten anzulegen. Hierzu gehören:

  • Sterbeurkunde
  • Urkunde zum Grabnutzungsrecht
  • Name des Nutzungsrechtsinhabers & Erklärung über Nachfolger
  • Aufträge über Grabgestaltung und Pflege
  • Bisherige Rechnugen in Verbindung mit der Beisetzung

 
Alle Leistungen dieser Seite sind zu 100% kostenfrei. Damit dies so bleiben kann würden wir uns über eine Spende freuen.